Neue Präsentation von Essstillleben von Ilka Meschke in Hamburg

Der Herbst ist auch die Zeit des Erntedank und der feierliche Abschluss einer intensiven sonnigen Sommerzeit. Jetzt ist es Zeit das Geschaffene und die Ernte zu überschauen, sich daran zu freuen und auch dankbar zu sein.

sweetheart

Sweet Heart, 50 x 100 cm, Eitempera auf Nessel

Je nach Anlass, den geschmacklichen Vorlieben, den Feiern mit mehreren Generationen, kommen unterschiedliche Speisen  auf vielfältig dekorierte Tische. Aber immer ist der Tafelgenuss mit viel Aufwand und Dekoration verbunden, die im Laufe des gemeinsamen Geniessens unterschiedlich zu Ende gehen kann.

Die Künstlerin Ilka Meschke hat diese verschiedenen Anlässe, Geschmäcker und möglichen Ausprägungen eines Festessens in einer kleinen Serie von Essstillleben festgehalten. Alle Arbeiten sind in dem Format 50 x 100 cm gehalten und werden so zu einem genau beobachteten, meisterlich und modern gemalten Tafelbild im genauen Sinne des Wortes.

Natürlich sind auch kleinere und größere Formate zu dem Thema entstanden, aber in der neuen Präsentation der Galerie Hoffmann  Contemporary Art in der Dependance im Hofweg 1, im Atelier Headwig in Hamburg sind die besonderen Mittelformate zu sehen.

Stillleben mit Handtasche, 50 x 100 cm, Eitempera auf Nessel

Stillleben mit Fisch, 50 x 100 cm, Eitempera auf Nessel

Die Arbeiten von Ilka Meschke können bis Ende Oktober Montags von 13:00 bis 18:30 Uhr, Dienstag – Freitag von 10:00 bis 18:30 Uhr, am Samstag von  10:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung betrachtet und gekauft werden.

Ein Kommentar zu Neue Präsentation von Essstillleben von Ilka Meschke in Hamburg

  1. Pingback:Kunstverein Wolfsburg zeigt Let’s Eat Together Künstlerküchen & Tischgesellschaften | kunstfreunde

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.