Ausstellungseröffnung Sebastian Osterhaus „wandelbar“

Vor großer Kulisse wurde die Kunstausstellung „wandelbar“ von Sebastian Osterhaus im Kulturhaus der BASF Schwarzheide eröffnet.

Fast 300 Gäste kamen um die ungewöhnlichen, imaginativen und malerisch perfekten Arbeiten von Sebastian Osterhaus zu sehen. Über 40 Zeichnungen im Forum des Kulturhauses und ebensoviele Malereien im Hauptsaal eben jenes sprachen Alt und Jung an.

Der Hausherr Dr. Karl Heinz Tebel, Vorsitzender der Geschäftsführung und der Standortleitung der BASF Schwarzheide ließ es sich nicht nehmen persönlich die Gäste und den Künstler zu begrüßen. Klug und erfahren was die Ausstellungsgeschichte seines Standortes angeht, sprach er über die Idee die hinter den Ausstellungen steht. Nachwuchsförderung, Qualität, Überblick und Innovationsfreude sind nur einige der Stichworte mit denen er die Kulturarbeit vor Ort beschrieb.

In das Werk führte die Kunsthistorikerin und Galeristin Christiane Hoffmann ein. Die Verbundenheit zu Osterhaus Werk, seine Entwicklung und die Besonderheiten seiner Malerei sind einige der Eckpfeiler der Zusammenarbeit zwischen Hoffmann und Osterhaus. Die Malerei, die figürlich-imaginativ und surreal zugleich ist, hebt sich durch die Wiedererkennbarkeit bei maximaler Variationsfreude in den Arbeiten ab.

Eroffnungsrede Christiane Hoffmann auf BASF Bildquelle: Foto S. Rosenthal,Dresden

Humorvoll, intensiv und kunsthistorisch kompetent leitete die Kunsthistorikerin die Gäste durch die Werkgruppen von Sebastian Osterhaus.

Auch der von BASF für die Ausstellung produzierte Katalog wird durch eine Einführung von Christiane Hoffmann eingeleitet. Diese Möglichkeit nahmen viele Gäste der Vernissage wahr um eben diesen zu erwerben und sich vom Künstler ein Autogramm geben zu lassen.

Osterhaus beim Katalogsignieren auf BASF Bildquelle: Foto S. Rosenthal,Dresden

Weitere Impressionen der Ausstellung:
Juliane Schickade und Sebastian Osterhaus Bildquelle: Sebastian Osterhaus mit der Kuratorin Juliane Schickade im Foyer der Ausstellung

Sebastian Osterhaus vor dem Banner der Ausstellung Bildquelle: Sebastian Osterhaus vor dem Ausstellungsbanner

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.