ART.FAIR 2016 – Galerie Hoffmann präsentiert Anna Fiegen

Der Countdown läuft und bald eröffnet die internationale Kunstmesse ART.FAIR 2016 ihre Tore in Köln. Die Galerie Hoffmann Contemporary Art  ist dort mit dem Stand G 22 in Halle 1 erstmals vertreten. Wir freuen uns Ihnen auch auf der Messe Werke von Anna Fiegen vorstellen zu können.

Anna Fiegen (Jg.81) lebt in Berlin und liebt das urbane Leben. Als kantig, geometrisch, klar und rein könnte man ihre Malerei beschreiben, wenn man nur vom Motiv, der Architektur und den Funktionsbesondernheiten ausgeht. Betonanmutungen haben es ihr angetan. Die Architektur, die für Menschen und ihre Belange gedacht und manchmal sogar gebaut worden ist, isoliert sie. Wie eine Monumentalplastik stehen die Kubaturen in einem unfasslichen Raum und sind da. Ohne menschliche Zutat einfach da. Ruhen, thronen oder auch etwas aus der Zeit gefallen. Dabei ist ein Gefühl des bekannten und unbekannten, das den Betrachter beschleicht durchaus gewollt. Wer schützt hier wen? Klare schroffe Schönheit, die anzieht und irritiert. Und trotz der Klarheit im Motiv ist die Malerei, die Lichtregie im Bild, der Aufbau und die Ausführung Malerei pur. Hier ist mehr als der scheinbar einfache erste Eindruck suggeriert.  Anna Fiegen ist Akademieabsolventin mit Meisterbrief der Kunstakademie Münster und ist seit 2011 in Berlin ansässig.

Anna Fiegen_trotz_40x50cm_2016

Anna Fiegen, trotz, Öl auf Leinwand,  50x 40cm, 2016

artfair-galerie-hoffmann-banner

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.