ART.FAIR 2016 – Galerie Hoffmann präsentiert Jo Kley

Erstmals ist die Galerie Hoffmann Contemporary Art auf der Internationalen Kunstmesse ART.FAIR Köln vom 27.-30.10.2016 vertreten. Am Stand (G22 in Halle 1) der Galerie werden u.a. Skulpturen des international tätigen Bildhauers Jo Kley präsentiert.

Seit 1998 hat Jo Kley in mittlerweile 21 Ländern der Erde aus den dortigen heimischen Gesteinsarten seine typischen Türmen geschaffen. Bis zu 8 Meter hohe Türme sind so in Nord- und Südamerika, Europa, im Nahen Osten und in Asien entstanden. Der Bildhauer-Kosmopolit, der gerne mit Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt zusammen im Rahmen von Bildhauersymposien arbeitet, ist ein Meister seines Faches. Nach Lehre, folgte das Studium der Bildhauerei und die freischaffende Tätigkeit. Er ist seit Bestehen der NordArt in Büdelsdorf ebenfalls dort kontinuierlich vertreten. In diesem Jahr gewann Jo Kley als erster Deutscher Künstler überhaupt den Publikumspreis der NordArt.

Am Freitag, den 28.10. um 17.30 Uhr wird im Rahmen der Talkreihe „15 Minutes of Fame“ Jo Kleys weltumspannendes Kunstprojekt Kley Cities vorgestellt. Die Galeristin Christiane Hoffmann wird stellvertretend für den Künstler der zeitgleich zu einem Bildhauer-Symposium nach Brasilien eingeladen ist, die Idee, die Stationen und die Wirkung von Jo Kleys Projekt erläutern.

Jo Kley Schiefe Türme Jo Kley, Schiefe Türme, Anröchter Stein

artfair-galerie-hoffmann-banner

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.