Die goldenen Zeiten sind eröffnet – Malerei und Druckgrafik von Sala Lieber

Die Ausstellung „Goldene Zeiten“ mit Arbeiten von Sala Lieber wurde im Beisein der Künstlerin am Sonntag, 22. Januar 2017 schwungvoll eröffnet. Temperamentvoll beschrieb die gebürtige Ungarin Sala Lieber ihre Arbeiten und auch die neue Serie ihrer Siebdrucke „Die Botanikerin“, die erst in der Eröffnungswoche der Ausstellung entstanden ist.
Die Anwesenden waren somit die Premierengäste dieser Kunstwerke, die als druckgrafisches Werk in einer Auflage von 70 Blättern, aber als jeweiliges Farbunikat angelegt sind. Die Motivreihe „Die Botanikerin“ steht im Zusammenhang mit Sala Liebers Interesse starke Frauen der Vergangenheit in den verschiedensten Bereichen für Menschen von heute sichtbar zumachen.

Bildquelle: Künstlerin Sala Lieber

Als Themen wurden von ihr als Siebdrucke/Farbunikate die Motivreihe „Elisabeth I.“ 2016 und jetzt „Die Botanikerin“ 2017 umgesetzt. In der Galerie vorhandene Arbeiten sind in der Galerie und im Onlineshop zu erwerben.

Die Ausstellung „Goldene Zeiten“ präsentiert 20 Arbeiten aus verschiedenen Werkgruppen der Künstlerin. Von großformatigen Arbeiten der schwarzen Serie über die „Hotel Grande“ bis hin zu den ganz neuen „Darwins Töchter“ und die neuesten Arbeiten wird ein umfassendes Bild der  Künstlerin Sala Lieber gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 12. März 2017 Dienstags bis Freitag, von 11 bis 17 Uhr, Samstags von 10-14 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.