Endspurt für die Ausstellung „Betreten der Grünfläche auf eigene Gefahr“

Die letzten Tage der aktuellen Ausstellung „Betreten der Grünfläche auf eigene Gefahr“ – Malerei der Berliner Künstlerinnen Anna Fiegen und Sandra Lange sind angebrochen.

Die klaren und kühlen Architekturmonumente von Anna Fiegen stehen im starken Kontrast zu den geometrischen Konstruktionen und Farbflächen von Sandra Lange. Beide sind an der Architektur im Raum interessiert, haben malerisch aber völlig unterschiedliche Lösungen für sich entwickelt.

800 (6 von 97)

Impressionen der Ausstellung, Malerei von Sandra Lange

Sandra Lange Anna Fiegen

Impressionen der Ausstellung, Malerei von Anna Fiegen

Die spannungsreiche Ausstellung ist noch bis zum 3.09.16 in der Galerie Hoffmann Contemporary Art zu  sehen. Öffnungszeiten Di-Fr 11-17 h, Sa 10-14 h und nach Vereinbarung.

Fotos: Jörg Pruß – Conzentrat Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.