Ochirbold Ayurzana in New York – Skulptur eingeweiht

Am 13.10.2017 wurde für den mongolischen Künstler Orchirbold Ayurzana ein Traum wahr. Seine Skulptur wurde im Garten des UNO Hauptquartiers in New York feierlich eröffnet. Im Beisein des UNO Generalsekretär António Guterres und des ehemaligen Präsidenten der Mongolei Tsachiagiin Elbegdorj wurde die Skulptur von Ayurzana Ochirbold an die UN übergeben.

Eine große Ehre für den Künstler und ein tolles und selbstbewußtes Statement der Mongolei, diese zeitgenössische Skulptur dort jetzt dauerhaft zu präsentieren. Ochirbold Ayurzana ist in Deutschland durch sein Auszeichnung auf der NordArt 2016 und der Präsentation in der Galerie Hoffmann dort zusammen mit Gan-Erdene Tsend bekannt geworden.

Beide Künstler werden im Dezember 2017 noch eine Gemeinschaftsausstellung im UN-Hauptquartier in New York bestreiten.

Die Künstler Gan-Erdene Tsend (r.) und Ochirbold Ayurzana in der Galerie Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.