Ochirbold Ayurzana – Reiter

Die  Ausstellung „Goldene Horde“ der beiden aus der Mongolei stammenden Künstler Ochirbold Ayurzana und Gan-Erdene Tsend wird wegen des großen Zuspruchs bis zum 31.12.2016 verlängert.

gan-erdene-tsend-ochirbold-ayurzana-11

 

Der heimliche Star unter den bildhauerischen Exponaten ist der „Reiter“(s.Foto) von Ochirbold Ayurzana. Die massive Bronzeplastik zeigt einen Reiter in aufrechter Haltung auf einem stehenden Streitross. Eine ruhige und gespannte Energie geht von den Beiden quasi ineinander verwobenen Figuren aus. Pferd und Reiter verstehen sich blind und haben unbedingtes Vertrauen in den jeweils anderen. Diese besondere Körperspannung, die Reiter mit ihrem Pferd verbindet ist in der ca. 35 cm hohen Bronzeplastik eingefangen.

Alle Besucher der laufenden Ausstellung waren sich einig, dass diese besondere Symbiose von Pferd und Reiter perfekt und spürbar von beiden mongolischen Künstlern in der jeweiligen Technik eingefangen wurde. „Die verstehen ihr Handwerk und sind passionierte Reiter„, war der einhellige Tenor, der Besucher.

Der „Reiter“ von Ochirbold Ayurzana entstand extra für diese Ausstellung, die die beiden Künstler in einer Galerieausstellung in Deutschland zusammenführt. Der Reiter ist ca 5 kg schwer und ist auf einer Holzplatte montiert, so dass er sofort aufstellbar ist. Die Auflage umfasst 6 Exemplare. Hier ist das 2. Exemplar der Auflage gezeigt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.